Ab wann wirds peinlich…?

Vor einiger Zeit habe ich mal wieder mit dem Anhänger Sträucherschnitt zum Recycling Hof gefahren. Dort angekommen stieg Panik in mir auf. Mist, da standen schon ganz viele Autos. Einige davon mit Anhänger, rückwärts eingeparkt.

Ich kann nicht rückwärts fahren. An sich natürlich schon, aber auf keinen Fall mit Anhänger. Ja ja, schon klar, Übung macht den Meister! Ich versuche das ja auch immer mal wieder (ab und zu, manchmal, gelegentlich, zwei Mal im Jahr oder so). Leider immer wieder mit dem gleichen Ergebnis, um mich herum lachen alle, und ich sitze mit großen Augen im Auto und frage mich, wie ich den Knoten aus Anhänger und Auto raus bekomme.

Zwei Autos mit Anhänger fuhren weg. Theoretisch hätte ich mich da hin stellen können, wenn zwischen den Autos und dem frei gewordenen Platz nicht auch noch eilig ein Schaufelbagger hin und her fahren würde.

Die nette Mitarbeiterin kam zu mir und sagte aufmunternd, „Fahr hin, da is jetzt platz!“. Okay, wenn sie das sagt… Ich also rein ins Auto, vorsichtig auf den Platz zu gefahren wo ich hätte theoretisch quer stehen können, wenn nicht der Bagger dort gestanden hätte. Der Baggerfahrer sieht mich, grinst und macht den Platz frei damit ich mich dort hinstellen konnte. Ach Mensch, der ist ja nett. Vielleicht will er auch mal ne Pause machen und nutzt meine miesen Parkkünste dafür aus. Soll mir recht sein und ihm von Herzen gegönnt.

Erleichtert steige ich aus dem quer geparkten Auto, löse die ganzen Taue vom Anhänger und sehe den Baggerfahrer auf mich zu kommen. Will er mich anschnauzen, das ich im Weg stehe? Zur Vorsicht setzte ich mein strahlendstes Lächeln auf und will mich überschwenglich bei ihm bedanken, um ihm damit gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen (gleich los brüllen hilft manchmal auch, aber da ich hier noch öfters herkommen werde, wollte ich es mir nicht komplett versauen).

„Hab schon über Funk gehört, du bist die, die nicht rückwärts fahren kann. Hab dir mal platzt gemacht.“, sprachs und grinste mich an.

Ab wann sollte es mir eigentlich peinlich sein, mit einem Anhänger nicht rückwärts fahren zu können? Ab jetzt, hier, gleich und sofort? Und dann musste ich lachen, lauthals.

Eine der wichtigsten Dinge im Leben ist, einfach mal über sich selber lachen zu können, denn wenn du MITlachst ist es nie ein auslachen 😉

Advertisements

9 Gedanken zu “Ab wann wirds peinlich…?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s