Neulich beim Autofahren…

…musste ich mich mal wieder aufregen. Und das leider nicht nur einmal.

Was ist eigentlich aus dem guten alten Sicherheitsabstand geworden? Nicht das es nicht manchmal witzig ist zu sehen, was die Leute hinter mir im Auto so treiben, aber ist es gut, wenn ich das im Detail genau im Rückspiegel erkennen kann?

Oder, man fährt entspannt auf der linken Spur, deutlich schneller als die auf der rechten Seite (sonst würde man ja auch nicht links fahren, theoretisch), mit ausreichend Sicherheitsabstand zum Vordermann und dann schert auf einmal einer von rechts aus, quetscht sich in die „Lücke“ vor einem. Und am besten noch im Schneckentempo, so das man gezwungen ist die Bremsen ins Blech zu drücken. Weil, erstens ist man Gesetzlich dazu verpflichtet einen Sicherheitsabstand einzuhalten, und zweitens (Überraschung!) er macht ja auch Sinn!

Toll sind auch die, die grundsätzlich nur in der Mitte fahren, am besten noch im gemächlichen „Ich hab ja Zeit!“ Tempo. Egal wie frei die Spur rechts ist. Das sie damit alle anderen in Gefahr bringen, bekommen die gar nicht mit. Frei nach dem Motto, die Rechte Spur ist nur für Brummi-Fahrer.

Der Mann in Schwarz und ich hatten neulich einen erst hinter und dann vor uns, der sich offenbar durch irgendwas von mir genötigt fühlte ein Riskantes Überholmanöver zu veranstalten. Rechts überholen, links auf meine (mittlere) Spur ausscheren (Blinken? Wozu, er weiß doch wo er hin will) und dann abbremsen, sprich uns ausbremsen. Das allerbeste war, er hat das alles noch schön mit dem Handy gefilmt, beim fahren! Und mir einen Vogel gezeigt…

Was stimmt denn nicht mit denen?!

3 Gedanken zu “Neulich beim Autofahren…”

  1. Am besten sind die die nicht blinken. Oder die die blinken aber falsch abbiegen.
    Aber die Krönung sind die, die mit 30 auf einem BESCHLEUNIGUNGSstreifen fahren. Wer da keine 200 PS unterm Allerwertesten hat, der ist gezwungen ebenfalls so langsam auf die Autobahn aufzufahren. Da lob ich mir mein Motorrad im Sommer….

    Gefällt 1 Person

  2. Wenn ich Langstrecke fahre, dann schalte ich wenn möglich den Tempomat ein. Und da gibt es dann manche, die man immer wieder überholt, weil sie einen auch immer wieder überholen. Sowas finde ich irgendwie strange…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s